Bitte haben Sie kurz Geduld...



Blog

CLASSIC LIST


Im Kontinenztraining kommen Techniken aus der manuellen Therapie und Osteopathie zum Einsatz, um die Mobilität, die Kraft, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Schließmuskels zu verbessern.

Durch ein individuell zusammengestelltes Übungsprogramm werde ich Sie begleiten und unterstützen und somit Ihrem Ziel näher kommen.

Kontinenztraining in Kombination mit:

  • Manueller Therapie
  • Schlingentischbehandlung
  • PNF
  • Galileo 2000
  • Elektrotherapie
  • Biofeedback / EMG


  • Sensibilisierung der Harnröhre
  • Differenzierung und Steuerung der Schließmuskeltätigkeit
  • Konditionierung  des Krafteinsatzes
  • Erlernen richtiger Atemtechniken
  • Umgang mit Vorlagen und Reduzierung von Vorlagen
  • Erlernen von Techniken um entspannt die Blase zu entleeren
  • Aufklärung über Trink- und Essgewohnheiten
  • Verbesserung der Durchblutung  bei erektilen Dysfunktionen
  • Aufklärung vor operativen Eingriffen im Urogenitaltrakt
  • Verbesserung des nächtlichen Einnässen (Enuresis) bei Kindern

Rechtliches

Zusammenarbeit mit:

  • Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main, Prof. Sohn und Kollegen
  • Nordwest Klinikum, Frankfurt am Main, Prof. Dr. med. Dr. Becht
  • Martini Klinik, Hamburg-Eppendorf, Prof. Dr. Graefen
  • Uni Klinik Heidelberg, Prof. Hohenfellner
  • Uni Klinik Marburg, Prof. Dr. med. Hofmann
  • Sana Klinikum Offenbach, Prof. Dr. Lein
  • Krankenhaus Bad Soden, Priv.-Doz. Dr. med. Kramer
  • SRH Sigmaringen, Dr. med. Varga